Sie befinden sich hier: Startseite > Künstler / Artists > Renée Reichenbach

Renée Reichenbach

Renée Reichenbach

1956
in Jena geboren; 1974 Abitur; 1974-75 Praktikum im Töpferhof Römhild; 1975-80 Studium an der Hochschule für Industrielle Formgestaltung Burg Giebichenstein/Halle, bei Gertraud Möhwald und Martin Wetzel; 1980 Diplom im Fachbereich Keramik; 1980-82 Aspirantur ebenda; 1981 Heirat mit dem Bildhauer Christoph Reichenbach; seit 1982 eigene Werkstatt in Halle; 1997 Gastprofessur an der FH Koblenz, Institut für Künstlerische Keramik Höhr-Grenzhausen; 1998-99 Lehrauftrag für plastisches Gestalten am Burg-Gymnasium Wettin; 2001 Organisation und Leitung des 1. Intern. Keramiksymposiuns im Künstlerhaus 188, Halle

 

1997 Bitterfelder Kunstpreis, Land Sachsen-Anhalt; seit 1999 Mitglied der Académie Internationale de la Céramique, Genf; 2002 Workshop in Pontevedra, Spanien, mit Elena Comeira und Helena Abrantes; 2003 Stipendium der Peter-Siemssen-Stiftung zur Förderung der keramischen Kunst

Sonderausstellung in der GALERIE THEIS im November 2005 (mit Margret Weise)