Sie befinden sich hier: Startseite > Künstler / Artists > Antje Brüggemann

Antje Brüggemann

Antje Brüggemann-Breckwoldt

antjebb_120

(Foto: Ben Brüggemann)

1941 in Bützow/Mecklenburg geboren; 1961 Abitur; 1961-63 Töpferlehre bei Helma Klett, Fredelsloh, Gesellenprüfung; 1963-65 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg bei Prof. Jan Bontjes van Beek; 1965-66 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Kassel, Keramik bei Walter Popp; 1966-69 Werkstatt in Westerland / Sylt; seit 1969 verheiratet mit Volker Brüggemann; 1969-70 Fortsetzung des Studiums in Kassel; 1970-75 Werkstatt in Bad Hersfeld; seit 1975 Werkstatt in Wippershain; seit 1979 Mitglied der AIC, Genf

1969 1. Preis Richard-Bampi-Wettbewerb; 1975 Preis der Justus Brinckmann Gesellschaft, Hamburg; 1976 Staatspreis Hamburg; seit 1979 Mitglied der AIC; seit 1983 Mitglied der Gruppe 83; 1985 Westerwaldpreis für Keramik, Preis für "Aufgebautes keramisches Gefäß"; 1992 Preis der 1. Int. Triennale für Keramik, Kairo; 1997 Entwurf für British Airways und die Deutsche BA

Sonderausstellung in der GALERIE THEIS im Spetember 1996

abb_120

"Rautenform" 1998, Steinzeug, Inlaytechnik, H 23cm (320,- Euro)

p1010016_120
"Würfelform" 1999, Steinzeug, Inlaytechnik, H 23 cm, T 10cm (425,- Euro)


"Schiffsform" 1999, Steinzeug, Inlaytechnik, H 15cm, L 32cm (625,- Euro)

p1010017_120

Bechervase 1996, Steinzeug, H 13,5cm, Dm 12 cm (verkauft/sold)


(Preise auf Anfrage)